EINFÜHRUNG:

Dasjenige moderne Thiruvananthapuram ist die Kapitale des wunderschönen Landes Kerala ferner war damals wie Trivandrum allgemein bekannt. Schwermütig dieser königlichen Gewalt dieser königlichen Verwandtschaft Venad hieß es Thiruvithamkoor ferner war aka bedrückt dem anglisierten Namen Travancore allgemein bekannt. Es war einer dieser ältesten bewohnten Orte in Indien. Es lag an dieser Westküste Indiens in dieser Seelenverwandtschaft des äußersten Südens des Festlandes ferner war jederzeit dasjenige politische Nervenzentrum vonseiten Kerala. Schwermütig dieser Gewalt einiger dieser mächtigsten ferner liberalsten Monarch konzentrierte gegenseitig sein Existenz jederzeit gen den Padmanabha Swamy-Gebetshaus, dessen präsidierende Gott Sree Padmanabha oder Vishnu ist. Nachdem dieser hinduistischen Mythologie bestand die kosmische Dreieinigkeit alle Brahma – dem Allmächtiger, Shiva – dem Zerstörer ferner Vishnu – dem Bewahrer. Einer dieser stärksten Monarch, Marthanda Varma, weihte im 17. zehn Dekaden dasjenige "Thrippadidhanam", um Invasionen lokaler Rivalen vorzubeugen. Abschließend wurde dieser Monarch Vishnu zum eigentlichen Monarch des Königreichs gekrönt ferner dieser Souverän wurde sein Butler "Padmanabha Dasa". Demgemäß wurde Sri Padmanabha dasjenige "eigentliche" Führer des Staates Travancore ferner nahm den Amtstitel Perumal oder dasjenige an Kaiser. Die Frauen dieser königlichen Verwandtschaft waren wie "Padmanabha Dasinis" allgemein bekannt, wiederholt weibliche Butler des Lords Padmanabha. In einer orthodoxen hinduistischen Konzern wäre ein Offensive gen dasjenige Königtum des Lords ein Frevel gewesen. Die Personen glaubten ferner ernst nehmen in Wirklichkeit, dadurch dieser Lord es war Thiruvananthapuram führen ferner im Zuge den zeitgenössischen Monarch agieren. Die britische Obrigkeit begrüßte den Herrn mithilfe einem 21-Kanonen-Wilkommenheißung, einer militärischen Brauch dieser Kolonialzeit, die vonseiten dieser indischen Heer solange bis zur Annullierung dieser Geldbörsen (in gewisser Genre de-legitimierend) fortgesetzt wurde königliche Ansprüche) dieser indischen Obrigkeit, wie Indira Gandhi Premierministerin war. Die königlichen Insignien des Herrn, dieser Valampiri Shankhu oder die dextrale Muschelschale, dienten wie Staatswappen vonseiten Travancore ferner setzte dasjenige nachrangig diverse Zeitform nachdem dieser Neuorganisation dieser Amerika verschütt gegangen. Sri Padmanabha gilt jederzeit bis jetzt wie die präsidierende Gott vonseiten Thiruvananthapuram.

Jener Bezeichnung Thiruvananthapuram kann in drei Thiru-Anantha-Puram unterteilt werden, welches die Ortschaft des Verehren Anantha bedeutet. Anantha ist die mythische, kosmische Reihe mithilfe tausend Enthaupten, gen deren Wickeln Lord Vishnu (Padmanabha) liegt. Obschon dieser Gebetshaus durchaus bereits lange ehe existiert hatte, wurde er vom Souverän Marthanda Varma dieser königlichen Verwandtschaft Travancore wiederholt aufgebaut ferner allgemein bekannt gemacht, wie er 1745 die Kapitale vonseiten Travancore vonseiten Padamanabhapuram im Süden verlegte (jetzt im Nachbarstaat Tamil Nadu). nachdem Thiruvananthapuram. Denn schon erwähnt, regierte er nachdem dem "Thrippadidhanam" wie "Padmanabha Dasa", dieser Butler ferner Schnüffler vonseiten Lord Padmanabha – ungewiss eine edlere Spielart dieser "Divine Right Theory", mithilfe dieser dieser Europa ubiquitär ist.

Dasjenige Mutter Grund Thiruvananthapuram wurde gen abseihen Hügeln erbaut ferner hat eine wichtige Preisgabe in dieser Politik vonseiten Kerala gespielt. Es hat mithilfe dieser Tapetenwechsel Stück gehalten ferner ist jetzt zu einer weitläufigen Großstadt herangewachsen. Im Unterschied dazu bewahrt selbige ihren früheren Pracht ferner alten Grazie, dieser vonseiten dieser Kernstadt alle visuell ist, die gegenseitig in ferner um dasjenige East Perdu befindet, einem geschützten Emblem alle dieser Zeitform dieser Könige. Welches ungewiss dasjenige Besondere am Atmosphäre vonseiten Thiruvananthapuram ist, ist die wunderbare verschiederlei alle phantastisch traditionellen, nostalgisch kolonialen ferner regelrecht modernen Elementen, sei es in dieser Baustil, im Speisen oder in dieser Bekleidung ferner den Lauterkeit ihres Volkes.

Zu seiner Ammenmärchen ferner Statur trägt dieser Denomination anliegend, dadurch die Schiffe vonseiten Souverän Salomo 1036 v. Chr. Aufwärts einem seiner prominenten Häfen namens Ophir (heutiger Bezeichnung Poovar) gelandet sind. Die Mutter politische ferner kulturelle Erzählung dieser Ortschaft war dagegen sozusagen rundherum abgekoppelt vonseiten dieser des restlichen Kerala.

Jener Besteigung des modernen Thiruvananthapuram begann mithilfe dem Beitritt vonseiten Marthanda Varma im Anno 1729 wie Gründungsherrscher des Fürstenstaates Travancore. Thiruvananthapuram wurde 1745 zur Kapitale vonseiten Travancore ernannt. Die Ortschaft entwickelte gegenseitig in der Zeitform zu einem bedeutenden intellektuellen ferner künstlerischen Kernpunkt. Dasjenige goldene sehr langer Zeitraum in dieser Erzählung dieser Ortschaft war Zentrum des 19. Jahrhunderts bedrückt dieser Gewalt vonseiten Maharaja Swathi Thirunal (dem großen Musikant) ferner Maharaja Ayilyam Thirunal.

Unter Einsatz von dem Schluss dieser britischen Gewalt in Indien im Anno 1947 waren die glorreichen Menses dieser königlichen Gewalt ohne wenn und aber abgelaufen ferner Travancore (dasjenige Königtum wurde zuerst so so genannt) wurde mithilfe dieser indischen Bündnis fusioniert. Jener Bundesstaat Kerala wurde am 1. Nebelmonat 1956 gegründet ferner Thiruvananthapuram wurde im Rahmen seiner Ausweitung zur Kapitale des neuen Bundesstaates.

Nichtsdestotrotz einer königlichen Geschichte hat Thiruvananthapuram in kleinen Schritten Stück gehalten. Thiruvananthapuram ist in keiner Weise im Unterschied dazu aufmüpfig darauf, die Kapitale des das Mittel der Wahl gebildeten ferner zwischenmenschlich entwickelten Staates Indiens zu sein, an Stelle aka eine strategisch wichtige Ortschaft in Südindien. Unter Einsatz von einem jungen Grund, dasjenige gegenseitig sicherlich gen dem Bereich dieser Forschung durchsetzen wollte, wählte Thiruvananthapuram die Wiege vonseiten Indiens ehrgeizigem ferner derzeit erfolgreichem Weltraumprogramm. Die Sein dieser Thumba Equatorial Rocket Launching Haltepunkt (TERLS) im Anno 1962, die erste indische Weltraumrakete, wurde 1963 vom Vikram Sarabhai Zwischenraumtaste Center (VSSC) am Rande dieser Ortschaft entwickelt ferner gestartet. Unterschiedliche Einrichtungen dieser Indian Zwischenraumtaste Research Organization (ISRO) wurden hiernach in Thiruvananthapuram gegründet. Das ist aka alle Ausblick dieser Militärlogistik ferner dieser Zivilluftfahrt aussagekräftig, die bedrückt die internationale Flugroute abfallen. Es liegt aka enorm neben an dieser internationalen Meeresstraße ferner dieser Ost-West-Schifffahrtsachse.

Die Anstalt des ersten IT-Parks vonseiten Technopark-Nicht im Anno 1995 trug zu seiner Verwandlungsprozess wie moderne Ortschaft anliegend. Jener Technopark hat gegenseitig zum ziemlichIT-Grünanlage in Indien ferner zum drittgrößten in Eurasien entwickelt ferner beherbergt diverse dieser globalen IT-Giganten. Er hat die Tapetenwechsel des "Knowledge Warrior" gefördert. Es tätig eine größere Anzahl wie 50.000 solcher Kämpfer ferner jene hochbezahlten Menschen veranschaulichen aka zu seinem wirtschaftlichen Aufgang beigetragen. Thiruvananthapuram war ferner bleibt ein prominenter ferner modern wichtiger Region gen dieser Postkarte vonseiten Indien.

Geografie:

Befindet gegenseitig anliegend 8 ° 30? Stickstoffgas76 ° 54? E? /? 8,5 ° Stickstoffgas 76,9 ° O? / 8,5; Thiruvananthapuram liegt 76,9 an dieser Westküste neben dieser Südspitze des indischen Festlandes ferner ist gen Hügeln am Ozean gebaut. Die Ortschaft ferner die Vororte erstrecken gegenseitig per eine Bereich vonseiten annähernd 250 Quadratkilometern im Kontext den westlichen Ghats ferner dem Arabischen Ozean. Die durchschnittliche Berg beträgt 16 Quadratlatsche per dem Normalnull. Bezirksgebiet: 2192 km².

Dasjenige Bereich kann in zwei geografische Regionen unterteilt werden, dasjenige Tiefebene, dasjenige Mittelland ferner dasjenige Hochebene. Dasjenige Tiefebene ist ein schmaler Paragraf mithilfe Küsten, Flüssen ferner Deltas, die mithilfe Kokospalmen bedeckt sind. Jener Vellayani-Binnensee, dieser größte Süßwassersee des Bezirks, befindet gegenseitig in den Vororten dieser Ortschaft. Die Hauptflüsse, die im Zuge die Ortschaft fließen, sind dieser Karamana River ferner dieser Killi River. Die Bereich im Mittelland besteht alle niedrigen Hügeln ferner Tälern, die an die Ghats anstoßen. Die östlichen Vororte dieser Ortschaft liegen im Hochebene, dessen höchstens pünktlichGebiet dasjenige Agasthyakudam ist, dasjenige 1890 m per dem Normalnull liegt. Ponmudi ferner Mukkunimala sind Bergstationen in dieser Seelenverwandtschaft dieser Ortschaft.

Dasjenige königliche Grund ist mithilfe einer langen Ufer gesegnet, die mithilfe in aller Welt bekannten Stränden, historischen Denkmälern, Rückstaugebieten ferner einem rüberschieben kulturellen Nachlass bedeckt ist, dasjenige dasjenige zu einem begehrten Touristenziel macht. Unter Einsatz von einer Brauch, die solange bis 1000 v. Chr. Zurückreicht, liegt gen einem kleinen Landstreifen mithilfe vielen Kokos- ferner Palmenbäumen ferner einem aktiven Handelsposten statt Gewürze, Sandelholz, Elfenbein usw.

Geistesleben

Thiruvananthapuram hat auf Grund der Tatsache dieser Monarch des ehemaligen Travancore, dieser gegenseitig quirlig statt die Tapetenwechsel vonseiten Kniff ferner Geistesleben interessierte, zusammensetzen rüberschieben kulturellen Background. Thiruvananthapuram hat verschiedenartige große Könner hervorgebracht, vonseiten denen die bekanntesten Maharaja Swathi Thirunal (Musikant) ferner Raja Ravi Varma (Weißeler) sind. Maharaja Swathi Thirunal war ein großartiger Komponist ferner spielte eine wichtige Preisgabe anliegend dieser Tapetenwechsel dieser karnatischen Töne. In seinem Namen gibt es eine Konservatorium in dieser Ortschaft – dasjenige Swathi Thirunal College of Music. Raja Ravi Varma war ein berühmter Weißeler vonseiten internationalem Ansehen. Seine Beiträge zur indischen Kniff sind verdient.

Weib Erzählung

Dieweil ein Großteil Teile vonseiten Kerala vonseiten den Brahmanen Namboodhiris dominiert wurden, gehörte Thiruvananthapuram zur Ay-Dynastie, einem Familie, dieser statt sein reiches traditionelles ferner religiöses Nachlass allgemein bekannt ist. Die Ays waren solange bis zum In-Kraft-Treten des 10. Jahrhunderts v. Chr. Die führende politische Haltung, ferner ihre Type erstreckte gegenseitig vonseiten Nagerkovil im Süden solange bis Thiruvalla im Norden. Die Ays befanden gegenseitig im Kontext 999 ferner 1110 n. Chr. Zusammen mit dem ständigen ferner wiederkehrenden Schlacht um die politische Haltung im Kontext den Chera-Chola-Dynastien (mächtige Einheiten Südindiens, die um die Herrschaft dieser Bereich kämpften). Allesamt Regionen wurden vonseiten den Chola angegriffen ferner geplündert Heer, solange bis selbige 1110 n. Chr. verspannt waren, gegenseitig nachdem Kottar zurückzuziehen. Die Zunichtemachung dieser Ay-Dynastie führte zur Anfall dieser Monarch vonseiten Venad. Schwermütig den Ays war Vizhinjham die bekannteste Ortschaft, die zusammensetzen berühmten gleichnamigen Port hatte ferner aka eine berühmte Hochschule (Kanthalur Salai) beherbergte. Die Venad-Monarch errichteten effiziente Verwaltungssysteme, ferner dasjenige Königtum erlebte seinen Glanzpunkt bedrückt dem Souverän Udaya Marthanda. Die Venad-Gewohnheit führte zur Tapetenwechsel vonseiten Kerala zu einer Kapitale dieser Kniff ferner des Lernens. Ravi Varma Kulashekhara war ein renommierter Hochschullehrer ferner Musikant. Er wurde dieser Consultant statt Könner, Musikant ferner Skribent vonseiten Thiruvananthapuram. Er ist Neben… ein großer Skribent ferner hat dasjenige Sanskrit-Bruchstück "Pradyumnabhyudayam" geschrieben. Die proaktive Gewalt dieser Venaden machte Thiruvananthapuram, die Bereich, die dazumal bedrückt dem Namen Travancore allgemein bekannt war, zu einem geschäftigen Markt.

Legenden laut existierte dieser Padamanabhapuram-Gebetshaus alle früheren Zeiten, welches dem Grund eine gewisse göttliche Zwangsmaßnahme verlieh. Obschon die königliche Verwandtschaft vonseiten Venad die letzte regierende Verwandtschaft in dieser Bereich blieb, war es keine leichte Liebesverhältnis, ihre Amtsbefugnis zu durchsetzen. Da dieser Padmanabhaswami-Gebetshaus dieser Dreh- ferner Schlüsselbereich des Lebens war, war es ein strategisches Alleinverkaufsrecht, die Beherrschung per seine Liebesverhältnis zu erreichen. Jener Gekabbel im Kontext Königen ferner den traditionellen Verwaltern des Tempels war zwingend. Dieweil ihrer Gewalt wurden die Treuhänder des Tempels (Ettarayogam) erheblich ausreichend, um die Amtsbefugnis dieser Monarch herauszufordern. Jener Souverän Raja Aditya Varma wurde vonseiten ihnen vergiftet ferner fünf vonseiten sechs Kindern vonseiten Umayamma Rani wurden vonseiten ihnen ermordet. Nachdem dem Abschied vonseiten Aditya Varma stand dasjenige Königtum bedrückt dieser Meisterschaft vonseiten Umayamma Rani. Dieweil der Zeitform wurde Travancore vonseiten einem Mogul-Glücksritter, Mogul Sirdar, angegriffen, dieser die Rani zwang, in Nedumangad Zuflucht zu grasen. Jener Sardar lagerte in den Vororten des heutigen Thiruvananthapuram, solange bis er vonseiten Kerala Varma besiegt wurde, einem Prinzen alle dieser königlichen Verwandtschaft vonseiten Kottayam, dieser in die königliche Verwandtschaft vonseiten Venad aufgenommen wurde. Jener Rani wurde erfolgreich nachdem Thiruvananthapuram zurückgebracht, nichtsdestotrotz 1696 v. Chr. Wurde Kottayam Kerala Varma, dieser Titelperson, vonseiten den Tempeltreuhändern in den Bezirken seines eigenen Palastes unteilbar gewagten Geschehen ermordet. Obschon letztlich im Zuge Schmu, Lebenssaft ferner Fe die Beherrschung per die Tempelangelegenheiten in die Hände dieser königlichen Verwandtschaft gelangte, bot selbige letztlich ihre Rechtmäßigkeit an. Jener Gebetshaus ist jederzeit dieser Identifikator geblieben, danach die Heiligkeit herrscht.

Die Meisterschaft vonseiten Umayamma Rani war in dieser Erzählung vonseiten Thiruvananthapuram vonseiten entscheidender Sinngehalt, da die englische Ostindien-Garnison solange ihrer Meisterschaft 1684 ein sandiges Bruchstück Grund in Anchuthengu (Grund dieser fünf Kokospalmen – Anjengo (anglisiert) am Ozean – erhielt Ufer, annähernd 32 km gen Norden dieser Ortschaft Thiruvananthapuram, um eine Fertigungsanlage zu hochziehen ferner zu unterstützen. Jener Region war damals vonseiten den Portugiesen ferner hiernach vonseiten den Holländern frequentiert worden. Seitens an dieser Stelle alle erweiterten die Inselaffe ihr Bereich in kleinen Schritten gen sonstige Teile vonseiten Angluvithamkoor, die anglisiert wurden Man kann vermerken, dadurch jene Erledigung mithilfe den Briten letztlich zusammensetzen Einschnitt statt die königliche Verwandtschaft vonseiten Venad darstellte, wie die Briten letztlich die Beherrschung per die Angelegenheiten dieser Bereich übernahmen ferner im Unterschied dazu enorm begrenzte Befugnisse in den Händen ihrer ursprünglichen Monarch hatten.

Obschon Portugiesen im frühen 16. zehn Dekaden die ersten Europäer waren, die an dieser Westküste vonseiten Kerala landeten, dominierten die Niederländer den Deal. Solange bis Zentrum 1600 hatten gegenseitig die Holländer haltbar in Travancore verankert. Ihre Superiorität wurde im Zuge die Okkupation des Mysore-Starken Haider Ali ferner seines Sohnes Tipu Sultan gehandicapt. Unter Einsatz von dem Besteigung vonseiten Marthanda Varma ferner seiner starken Gewalt wurden die Holländer nachgerade alle dieser Bereich vertrieben. Jener Ausstieg dieser Holländer war wegweisend statt die britische Gewalt. Da die südindischen Monarch im Zuge ständige Kriege teilweise gelähmt waren, sahen die Briten eine Blick alleine. Jene begannen ihre Aktion, um jeder europäischen Länder, die in dieser Bereich Deal jagen, solange bis zum Schluss des 17. Jahrhunderts zu auf das Abstellgleis schieben. Jene endeten in keiner Weise im Unterschied dazu wie dominante Händler, an Stelle aka wie Monarch dieser meisten Teile Keralas, samt des Travancore. Jener einzige Verteidigung anti die britische Superiorität wurde vonseiten den Franzosen geleistet, dieser wahrhaft vereitelt wurde. Die East Nicht Company war demnach in Kerala "angekommen". Es war eine bereits lange Lehrausflug, "alldieweil selbige mithilfe einer kleinen" Fertigungsanlage "in Anchuthengu angebrochen hatte – einem kleinen Sandstreifen, dieser vom damaligen Monarch Umayamma Rani gekauft worden war. Jene endeten wie Monarch. Obschon die Verwandtschaft Venad ebenso königliche Häuptlinge mithilfe verwässerten Kräften war, die bedeutsam mithilfe dieser Landbau zu realisieren hatten Solange bis zur Beweglichkeit Indiens am 15. achter Monat des Jahres 1947 waren es die Briten, die in der Tat Könige waren.

Betrachtung: Nichtsdestotrotz des Aufstiegs einiger starker Monarch denn Marthanda Varma wurde die Politik ferner Speisewirtschaft vonseiten Kerala vonseiten ausländischen Mächten, erstens Europäern, dominiert. Nachrangig "Abraxas [gnostisch]", dieser dieser "echte" Monarch war, konnte jene Gewalt im Zuge fremde Mächte in keiner Weise umgehen. In gewisser Genre ist Thiruvananthapurams Erzählung Keralas Erzählung, noch einmal Indiens Erzählung.

Padmanabha Swamy Gebetshaus – die Grundlinie Mundi

Jener Mutter Padmanabhaswami-Gebetshaus ist ein Zwang gen sämtliche Strecke ferner gilt wie einer dieser 108 Schreine (Divyadesams), die den Vaishnavites (Anhängern Gottes Vishnu) in Indien ausgesondert sind. Baustil hat die Haltung, den Scharfsinn dieser Riesen… übertreffen, ferner die schiere Ausweitung ihres 100 Quadratlatsche hohen (mithilfe abseihen Stockwerken) Gopuram (Turm), dieser hoheitsvoll in den Himmelszelt emporsteigt, ruft eine beeindruckende Erleben heraus. In seinen verehren Bezirken beeindruckt dieser Hauptpavillon mithilfe seinen 400 wunderschönen Säulen alle Granit. Jener Gebetshaus hat zusammensetzen Flur mithilfe 365 ferner einem Gegend geformten Granitsteinsäulen mithilfe kunstvollen Schnitzereien. Der Flur erstreckt gegenseitig vonseiten dieser Ostseite in dasjenige Sanctum Sanctorum. Jener Steinkeller des Turms ist mithilfe kunstvollen Skulpturen bezogen, ferner dasjenige darüber liegende Mauerwerk ist mithilfe Zierwerken vonseiten Figuren alle den Puranas ferner anderen alten hinduistischen Schriften bedeckt. Es verjüngt gegenseitig aufwärts ferner trägt die Bildnis vonseiten Garuda, dem Vehikel vonseiten Lord Vishnu. Jener Gebetshaus steht benachbart einem Harnisch namens Padma Theertham (Born des Lotus). Bevor dem Haupteingang des 'Prakaram' (Flur) steht ein achtzig Quadratlatsche hoher Flaggenstab. Dasjenige Parterre bedrückt dem Gopuram (Haupteingang an dieser Ostseite) ist wie "Nataka-Shala" allgemein bekannt, wo die berühmte Tempelkunst Kathakali in dieser Nacht solange des zehntägigen Uthsavam (Festivals) aufgeführt wurde, dasjenige zweimal im Anno durchgeführt wurde die Malayalam-Monate vonseiten Meenam ferner Thulam.

Dasjenige mithilfe einer Sequenz massiver Türen o. k. bewachte Sanctum Sanctorum oder Garbhagriha ist alle einem einzigen Punkt geschnitzt ferner wird trotzdem "Ottakkal Mandapam" so genannt (dh Pavillon alle einem einzigen Felsen). Um Darshan ferner Puja zu tippen, muss man gen dasjenige "Ottakkal Mandapam" erklettern. Die Gott ist exorbitant ferner im Zuge drei Türen visuell – Antlitz des Herrn ferner Shiva Linga bedrückt seiner Greifhand in dieser ersten Pforte. Brahma sitzt gen einem Lotus, dieser vom Nabel des Herrn ausgeht, vereint mithilfe dem "Uthsava Moorthi" ferner den Idolen vonseiten Lord Maha Vishnu, Sridevi ferner Bhudevi nichtdieser zweiten Pforte ferner die Füße des Herrn in dieser dritten Pforte. Die Gott Padmanabha liegt in liegender Vorstellung per dieser Reihe Anantha oder Adi Sesha in Positionierung vonseiten Maha-Vishnu in Yoganidra-Grundeinstellung. Der Nachtruhe des Herrn wurde Anananthasayanam (ewiger kosmischer Nachtruhe) so genannt. Dasjenige Antlitz dieser Reihe zeigt aufwärts, wie würde selbige den Odeur des Lotus Gefallen finden an, dieser in seiner ausrauben Greifhand gehalten wird. Dasjenige Klon besteht alle 10.008 Salagramas (Steine ​​alle Gewässern, die wie Ikon statt Vishnu Gültigkeit besitzen). Solche Salagramas wurden vonseiten den Ufern des Flusses Gandaki in Nepal beschafft ferner mithilfe im Überfluss Ritual gen Elefanten gebracht.

Trotzdem dieser Souverän vonseiten Travancore darf dasjenige Namaskaram abarbeiten oder gegenseitig gen diesem "Ottakkal Mandapam" niederwerfen. Da dasjenige Götzenbild des Herrn aka gen diesem "Ottakkal Mandapam" steht, gehört sämtliche, dieser gegenseitig niederwirft oder ein materieller Fall, dieser an dieser Stelle aufbewahrt wird, fortan dem Herrn. An diesem Ort wird dieser Souverän "Padmanabha Dasa" oder "Butler" vonseiten Vishnu so genannt.

Es gibt sonstige wichtige Schreine im Gebetshaus, die anderen hinduistischen Gottheiten denn Narasimha, Krishna, Ayyappa, Ganesha, Hanuman, Vishwaksena, Garuda usw. gewidmet sind. Letztens wurde aufgespürt, dadurch dasjenige Hauptidol solange bis gen Antlitz ferner Brustkorb ohne Lücke in Aurum gegossen ist. Katu-sarkara-yogam, eine dunkle ayurvedische Krem, die verwendet wurde, um Aviatik ferner Schädlinge fernzuhalten, wurde gen dasjenige gesamte Klon aufgetragen, um sein intrinsisches Informationsträger zu zudecken ferner die Plünderung dieser muslimischen Invasoren zu umgehen

Um seinem Ansehen wie Schalthebel heruntergekommen zu werden, veranschaulichen verschiedenartige Könige, Königinnen ferner sonstige Mitglieder des Königshauses ferner des Adels ihre Paläste ferner Villen in ferner um den Gebetshaus gebaut. Man kann vermerken, dadurch die Bereich um den Gebetshaus dasjenige Sanctum Sanctorum vonseiten Thiruvananthapuram bildete.

Mythologie

Jener Padmanabhaswami-Gebetshaus steht an einem Region, dieser wie einer dieser abseihen Parashurama Kshetras gilt. Texte, samt dieser Puranas, speziell dieser Skanda Purana ferner dieser Padma Purana, einbeziehen Referenzen statt diesen Schrein. Jener Mär nachdem befindet es gegenseitig an dem Region, an dem Vishnu gegenseitig den Weisen Divakara Swami ferner Vilvamangalam Swami offenbarte. Es gibt Potpourri Legenden per den Geburt des Tempels. Eine Erzählung beschreibt, dadurch ein Pulaya-Doppelt (eine dieser niedrigsten Truhe im diskriminierenden Kastensystem) vonseiten Vishnu den Darshan in Positionierung eines Kindes erreichen hat. Dasjenige Nachkomme nahm dem Doppelt Teil Reis alle den Händen (in jenen Konferieren, wie Unberührbarkeit typischerweise war, war dieser Monarch, dieser einem Pulaya-Doppelt Speisen nahm, verhältnismäßig melodramatisch). Dieweil der Zeitform kam dieser Genre Divakara abgelaufen ferner er erkannte den "Jungen" ferner er nahm dasjenige erste Nahrung, dasjenige er sah, dasjenige eine unreife Mango war ferner benutzte eine Kokosnussschale wie Opferteller, um seine Hochachtung zu begleichen. In Andenken an jene Ammenmärchen wird aka jetzt bis jetzt dasjenige Naivedyam oder dasjenige Raubgut statt die Laien nachdem einer Pooja alle Reis zubereitet ferner dieser Gott in einer Kokosnussschale angeboten. Eine sonstige Variante beschreibt, dadurch dieser Genre Divakara zum Abraxas [gnostisch] Krishna um zusammensetzen Darshan betete. Krishna (eine Formwerdung vonseiten Vishnu) gab einem Beobachter, nichtsdestotrotz in dieser Figur eines kleinen, schelmischen Jungen. Jener Bauer schluckte dasjenige Salagrama (heiliger Punkt, dieser Abraxas [gnostisch] Vishnu symbolisiert), zu dem gebetet wurde. Jener Genre war wütend per jene Maßnahme ferner verfolgte den Jungen. Er versteckte gegenseitig alle Beklemmung nachdem einem azyklischer. Jener azyklischer stürzte ein ferner nahm in Anantha Shayanam die Positionierung vonseiten Vishnu an. Gewiss die Positionierung hatte äußerst große Ausmaße. Jener Genre war platt ferner ratlos vonseiten der lebensverändernden Erleben. Er war im Zuge seiner Ausweitung in keiner Weise in dieser Bauplatz, die gesamte Positionierung zu aufhellen, ferner plädierte zu diesem Zweck, dadurch die Positionierung so geschrumpft sein könnte, dadurch er selbige in herausforderung Sichtung ferner umrunden könnte. Jener Monarch, dieser die Geistesbild des Weisen respektierte, schrumpfte gen ein geringeres Stufung – dreimal so weit denn sein Direktion ferner sagte dem Weisen, dadurch er im Zuge drei Türen angebetet werden sollte. Solche Türen sind derzeit die Türen im Gebetshaus, im Zuge die dasjenige Klon gesehen werden kann. Auf Basis von die erste Pforte wird Shiva die Verehrung angeboten; im Zuge den zweiten Ingestion zu Brahma gen dem Lotusnabel des Herrn ferner im Zuge den dritten im Zuge Vishnus Füße, die zur Befreiung administrieren zu tun sein.

Bastion

Jener Gebetshaus ist allgemein bekannt statt große Bastion. Zwei vonseiten ihnen werden jeder zwei Jahre gefeiert – dasjenige Alpashy-Festspiel im zehnter Monat des Jahres / Nebelmonat ferner dasjenige Painkuni-Festspiel im Märzen / vierter Monat des Jahres, die jeweilig 10 Menses fortbestehen. Solche Bastion den Höhepunkt erreichen in dieser Inszenierung dieser Pallivetta (königliche Verfolgungsjagd) ferner des Aarattu (heiliges Mineralquelle) – den beiden wichtigen Ritualen, die nach Maß dieser Bastion in einigen dieser wichtigsten Gebetshaus in Kerala abgehalten werden. Die Individualität des Aarattu im Sree Padmanabhaswami-Gebetshaus besteht dadrin, dadurch dasjenige Führer dieser königlichen Verwandtschaft des ehemaligen Travancore-Königreichs die Götzen solange dieser Korso in traditioneller Bekleidung bis jetzt jederzeit begleitet. Dieweil Pallivetta schießt dasjenige Führer dieser königlichen Verwandtschaft mithilfe Pfeil ferner Zeitschrift gen eine zarte Kokosnuss. Dieses wiederkehrende Handlung ist ein Ikon zu diesem Zweck, dadurch Lord Vishnu den Mephistopheles des Bösen unteilbar Forst jagt ferner im Voraus dem Sundara-Vilasam-Palais in dieser Bollwerk Thiruvananthapuram abgehalten wird. Dasjenige Aarat oder dasjenige heilige Mineralquelle nachdem einer Korso zum Shankumugham Beach. Die Idole vonseiten Padmanabhaswami, Krishna ferner Narasimha erreichen nachdem den vorgeschriebenen Poojas ein rituelles Mineralquelle im Ozean. Nachdem der Ritual werden die Idole wie Korso im Helligkeit traditioneller Fackeln zum Gebetshaus zurückgebracht, welches den Ziel des Festivals markiert. Es ist aka bekannt statt dasjenige Navaratri-Festspiel, anliegend dem die Muttergöttin in verschiedenen Erscheinungsformen bejubelt wird, samt dieser vonseiten Saraswati & Durga. Dieses Festspiel dauert 9 Menses. Dasjenige legendäre Musikfestival Swathi Thirunal (ein berühmter Musikerkönig) findet alljährlich solange dieses Festivals sondern, dasjenige Musikant alle dem ganzen Grund anzieht ferner ein musikalisches Zäh ist.

Ein weiteres ziemlichFestival, dasjenige mithilfe diesem Gebetshaus gepaart ist, ist dasjenige "Laksha-Deepam", welches dasjenige Entflammen vonseiten hunderttausend Lampen bedeutet. Dieses einzigartige Festspiel ist unnachahmlich ferner findet jeder 6 Jahre sondern. Zur Aufbereitung des Festivals werden 56 Menses weit Gebete alle den Veden (heilige Texte dieser Hindus) rezitiert, ferner zu In-Kraft-Treten des Festivals werden in ferner um dasjenige Tempelgelände hunderttausend Öllampen angezündet. Dasjenige Abbildung dieser hellen Gopura ist gen dem Padma Theertham visuell ferner ein großartiger Blick. Dasjenige letzte Laksha-Deepam war im Anno 2008 ferner dasjenige nächste soll im Jänner 2014 runternudeln

Wahlmöglichkeit prominente Orte zu besichtigen (im Unterschied dazu diverse vonseiten ihnen):

(1) Dasjenige Napier Museum – es ist nachdem dem ehemaligen Länderchef vonseiten Madras, Vier-Sterne-General John Napier, so genannt. Dasjenige Justizvollzugsanstalt mithilfe seiner Reichtum an Giebeln ferner Türmen ist wunderhübsch ferner dasjenige Beendung dieser kreativen Gedanken des englischen Architekten Chisholm. Es ist ein Handelsgut kirchlicher Ideen ferner kombiniert verschiedene Architekturstile. Es befindet gegenseitig gen dem merkbar benannten Museumsgelände ferner in dieser Seelenverwandtschaft des berühmten Kanakakunnu-Palastes (goldener Erhöhung). Es ist ein Aufbewahrungsort statt Kunstwerke ferner zeigt seltene archäologische ferner historische Artefakte denn Bronzidole, Elfenbeinschnitzereien, Steinskulpturen ferner Ornamente alle dem 11. solange bis 18. zehn Dekaden. Die Hauptattraktion an dieser Stelle ist dasjenige 250 Jahre Mutter Tempelauto statt Lord Vishnu (Padmanabha), dasjenige artistisch gestaltet ferner verziert ist. Unabhängig davon produzieren alle Forst geschnitzte Gegenstände, Tempelmodelle, antiker Geschniegelt und gebügelt usw. dasjenige Museum zusammensetzen Visite würdig. Dasjenige Museum, ausgereift vulgo Thiruvananthapuram Museum oder Kunstmuseum, wurde 1855 erbaut ferner ist danach dasjenige älteste in Kerala.

(2) Die Sree Chithra Menge Gallery befindet gegenseitig nachrangig gen dem Terrain des Museums ferner zeigt eine seltene Ballung vonseiten Gemälden. Die Hauptattraktionen sind Portrait vonseiten Raja Ravi Varma, Nicholas Roerich, Rabindranath Tagore, Jamimi Roy ferner KK Hebar plus Miniaturen alle den Malschulen Rajput ferner Mughal ferner die berühmten Tanjore-Portrait, die mithilfe Halbedelsteinen ferner Wandgemälden belegt sind, die statt die malaiische Geistesleben augenfällig sind . Es zeigt aka Portrait alle dieser ganzen Erde, depressiv Volksrepublik China, Land der aufgehenden Sonne, Tibet ferner Bali. Es wurde 1935 mithilfe dem KingChithira Thirunal belesen. Die wichtigste Ballung umfasst seltene Wandmalereien alle dieser prähistorischen Zeitform. Die Enklave Sree Chithra befindet gegenseitig benachbart dieser Balkon. Das ist ein Museum, dasjenige die Erzählung dieser königlichen Verwandtschaft Travancore darstellt ferner ihre persönlichen Gegenstände ferner Artefakte samt alter Zeitungsausschnitte zeigt.

(3) Palastmuseum, aka vulgo Kuthira Malika (Puthenmalika) Palais: Es befindet gegenseitig am östlichen Ingestion des Padmanabhaswami Tempels. Es hat eine gute Ballung vonseiten vielen antiken Gegenständen, die solange dieser Regierungszeit dieser Könige vonseiten Travancore verwendet wurden. Dasjenige Museum ist o. k. hübsch ferner besitzt per Artefakte, Portrait, Holzschnitzereien, riesige Lüster, belgische Glasspiegel, Marmorskulpturen, Waffen, Porträts vonseiten Travancore-Königen ferner ihren Thronen. Denn ehemaliges königliches Justizvollzugsanstalt, dasjenige 1844 vom berühmten Musikerkönig Swathi Thirunal erbaut wurde, ist es aka ein Gang in die Heiligenscheinresidenz dieser Könige. Dasjenige Justizvollzugsanstalt heißt Kuthiramalika (Pferdepalast), da in dasjenige Äußere des Palastes Potpourri hölzerne Pferdefiguren eingraviert sind. Der schöne zweistöckige Palais mithilfe 80 Zimmern wurde gen dieser Basis dieser traditionellen Kerala-Baustil erbaut.

(4) Jener Kanakakunnu-Palais. Jener rot-weiß gefärbte Palais ist eine dieser Haupttouristenattraktionen dieser Ortschaft. Es liegt o. k. in dieser Zentrum. Es befindet gegenseitig benachbart dem Napier Museum ferner ist ein architektonischer Klassiker, in dem zunehmend Ausstellungen ferner kulturelle Programme runternudeln. Es wurde zuerst vom damaligen Souverän vonseiten Travancore, Moolam Thirunal, in Arrangement Existenz ferner gen dem Höhenrücken eines kleinen Hügels erbaut, dieser vonseiten Wiesen ferner Rillen umranden war. Es wurde statt königliche Bankette verwendet.

(5) Navarathri Mandapam: Es befindet gegenseitig benachbart dem Padmanabha Swami-Gebetshaus in dieser Seelenverwandtschaft des Kuthira Malika-Palastes. An diesem Ort aufstöbern die 10-tägigen jährlichen Navarathri-Feierlichkeiten sondern.

(6) Sree Parashurama-Gebetshaus, Thiruvallam – Jener Gebetshaus liegt sechs Kilometer südlich dieser Ortschaft an dieser Straßenbelag Thiruvananthapuram-Kovalam. Nachdem den vorherrschenden lokalen Traditionen ist der Gebetshaus 2000 Jahre in die Jahre gekommen ferner liegt am Damm des Karamana-Flusses. Ursprungsmythen vonseiten Kerala administrieren seine Anfall gen den kriegerischen Weisen Parashurama (zusammensetzen Avatar vonseiten Lord Vishnu) retro. Es ist dieser einzige Gebetshaus in Kerala, dieser ihm gewidmet ist. Die Ahnenverehrung ist in Kerala vertraut ferner "dieser" Region statt "Balitharpanam" (jährliches Raubgut statt den Friede ihrer Temperament). Jener Gebetshaus ist ein geschütztes Mahnmal ferner stammt alle dem 13. zehn Dekaden.

(7) Shanmugham Beach – Ein weiterer herrlicher Badestrand, dieser gegenseitig in dieser Seelenverwandtschaft des Flughafens befindet, 8 Kilometer vonseiten dieser Ortschaft weit. Es ist dieser beste Region, um den Abendrot zu observieren. Die berühmte 35 m bereits lange "Matsya Kanyaka" -Hupen (die Nixe), die vom lokalen Könner Kanayi Kunjiraman entworfen wurde, ist an dieser Stelle eine Wahlmöglichkeit Mittelpunkt. Man kann diverse Paläste, Mutter Pavillons usw. in ferner um den Badestrand Sichtung.

(8) Kovalam – Jener berühmte Badestrand vonseiten Kerala, vulgo "Himmel des Südens", liegt 16 Kilometer vonseiten dieser Ortschaft Thiruvananthapuram weit ferner ist seitdem den 1930er Jahren gen dem Radar dieser Touristen. Jener Bezeichnung in dieser lokalen Alltagssprache bedeutet "ein Holz vonseiten Kokospalmen" ferner im Gegenzug seinem Namen bietet dasjenige Marktflecken zusammensetzen endlosen Blick vonseiten Kokospalmen. Es besteht alle zwei benachbarten Stränden – "Samudra" ferner "Howah". Jener Howah Badestrand hat schwarzen Sand ferner ist ein Kontroverse zum unberührten bleichen Sand vonseiten Kovalam. Es gibt zusammensetzen Leuchtturm, dieser wie Hüter dieser alten Zeiten dient, wie Handelsschiffe alle anderen Ländern zum Deal kamen. Solche Strände liegen in dieser Seelenverwandtschaft des Hafens vonseiten Vizhinjham.

(9) Vizhinjham Janker Aufwärtshaken Cave Temple: Solche Höhlentempel stammen alle dem 18. zehn Dekaden ferner sind Vinandhara Dakshinamurthi gewidmet (eine wohlwollende Formwerdung des Zerstörers bedrückt dem hinduistischen Dreifaltigkeitslord Shiva). Es ist annähernd 17 Kilometer vonseiten dieser Ortschaft Thiruvananthapuram weit. Es befindet gegenseitig im Kontext einem kleinen, gepflegten Gegebenheit ferner hat aka Skulpturen, die mithilfe Lord Siva ferner Parvathy ähnlich sind. Die Hohlraum ist eine neue Kenntniserlangung.

(10) Varkala: Es ist ein wichtiges hinduistisches Pilgerzentrum in der Bereich. Vorhandensein Pracht beruht gen dieser Sein des Strandes "Papanasham" (Papanasham bedeutet Befreiung vonseiten Sünden oder Abriss vonseiten Sünden), des Janardhana Swami-Tempels (2000 Jahre in die Jahre gekommen nachdem "Legenden") ferner vonseiten Sivagiri. Jener Papanasham Badestrand, aka wie Varkala Badestrand allgemein bekannt, liegt 45 Kilometer vonseiten Thiruvananthapuram weit. Es ist aka korrekt, um den Abendrot zu observieren. Rote Lateritfelsen mithilfe Ausblick gen den Badestrand sind die Hauptattraktion. Jener Mythologie laut schuf dieser Genre Naradha den Region Varkala mithilfe seinem „Valkalam“ (Suchtgift alle dieser Kruste eines Baumes) ferner riet seinen Jüngern, an dieser Ufer zu seine Gebete verrichten, um selbige zu zurück holen. Jener Janardhana Swami Gebetshaus vergöttert Lord Siva, Lord Krishna ferner Hanuman wie wichtige Gottheiten. Obschon In keinster Weise-Hindus dasjenige inwendig Kultstätte des Tempels in keiner Weise fassungslos die Erlaubnis haben, imstande sein sonstige um den Gebetshaus umher Sichtung. Sivagiri ist die letzte Ruhestätte des großen Sozialreformers Sree Narayana Weiser ferner liegt gen einem Erhöhung 3 Kilometer vonseiten Varkala weit in Sivagiri. Eine vonseiten dieser Personenkreis geprägte asymmetrische Konzern in Kerala wurde vonseiten Swami Vivekananda wie "Nervenheilanstalt" beschrieben. Es war Narayana Weiser, dieser Neben… zur rückständigen "Ezhava-Netzwerk" gehörte ferner wahrhaft versuchte, ebendiese veralteten Denkprozesse zu berichtigen. Vorhandensein Leitspruch war "eine Personenkreis", "eine Theismus" ferner "Ein Abraxas [gnostisch] statt die ganze Menschheit". Er wurde vergöttert ferner ist ebenso dasjenige Ikon statt Keralas Schlacht statt soziale Similarität.

Identifikationsnummer by Sanjai Velayudhan